28. August 2018

Speicherförderung vom Land Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg bietet für die Jahre 2018/2019 ein neues Förderprogramm für netzdienliche Batteriespeicher in Verbindung mit einer neu zu errichtenden Photovoltaikanlage an. Die Förderung wurde vor dem Hintergrund der gesetzten Klimaschutzziele ins Leben gerufen und kürzlich von 1,0 Mio € auf weitere 4,35 Mio € aufgestockt.

Zurück zu allen Nachrichten

Die Förderung kann nur für Energiespeicher in Verbindung mit einer gemeinsam errichteten PV-Anlage beantragt werden. Dies ist sowohl für Heim- und Gewerbespeicher möglich. Die Förderhöhe für Heimspeicher beträgt bis zu 300 € für jede nutzbare Kilowattstunde. Gefördert wird ein Energiespeicher pro PV-Anlage, wobei die Investitionen in die PV-Anlage selbst nicht zum Förderbetrag zählen. Die Förderhöhe ist auf max. 30 % der Nettoinvestitionskosten des Energiespeichersystems beschränkt und beträgt im Jahr 2018 maximal 7.500 €. Nähere Informationen und Berechnungen für Ihr individuelles Projekt, erhalten Sie direkt von unseren Experten.

Newsletter-Anmeldung
Kontakt-Aufnahme